Chinesische Arzneipflanzen

Kraeuter

Die chinesische Pflanzenheilkunde befasst sich mit der Energetik der jeweiligen Heilpflanze. Das Temperaturverhalten und die Geschmacksrichtung jeder einzelnen Pflanze wurden bis ins Detail in den alten Schriften analysiert.

Die Temperatur heiss, warm, kalt, kühlend und der Geschmack bitter, süss, fade, sauer, scharf, salzig  formen die Charaktereigenschaften der einzelnen Arzneipflanze.
Die jeweilige Kombination der Energetik zeigt dem erfahrenen Behandler welche Leitbahnen/Meridiane, Funktionskreise, Extragefäße und Organe angesprochen werden.

In den alten Schriften findet man Arzneirezepte, die zu unterschiedlichen Erkrankungen und Beschwerden angewandt wurden. Diese Rezepte wurden in China wissenschaftlich untersucht und in Krankenhäusern an Personen getestet. Man ist dort zu den Ergebnissen gekommen, dass genau diese ausgeklügelten Rezepte oftmals bei chronischen oder austherapierten Erkankungen erstaunlich positive Ergebnisse vorweisen konnten.

Zum Beispiel behandelt man einen Patienten mit einer Magen-Hitze (Bsp. einem nervösen Magen) mit kühlenden Kräutern, welche süße Geschmacksrichtungen vorweisen können, die dem Magenmeridian entsprechen (Funktionsksreis Erde) und diesen unterstützen zu sich zu regenerieren.
Natürlich besitzen Pflanzen ein breites Wirkspektrum. Sie beziehen sich nicht nur auf eine Leitbahn/Meridian oder Organ, so dass man Teile einer Pflanze bei unterschiedlichen Beschwerden und in Kombination mit anderen ähnlich wirkenden Pflanzen einsetzen kann. Sehr häufig werden zur Hauptpflanze unterstützende und harmonisierende Hilfspflanzen hinzugezogen.

In der Praxis werden individuelle Arzneipulver zusammen gestellt. Dies erfolgt nach eingehender Anamnese und anschliessender Diagnose! siehe Diagnose

Nicht jede Person, die unter einer Pollenallergie leidet, bekommt das selbe Arzneipulver!

Das Arzneipulver kann aus 2 bis 10 verschiedenen Heilpflanzen bestehen.

Im allgemeinen wird ein Arzneipulver als Tee  max. 4 Wochen getrunken und kann, je nach Zustand des Patienten (Zungen- und Pulsdiagnose + Befragung), in abgeänderter Form fortgesetzt eingenommen werden.

Die Praxis bevorzugt die Arzneipflanzen in Pulverform und arbeitet in Kooperation mit der Zietenapotheke in Berlin. Dort werden alle eingehenden Rezepte bearbeitet, die Arzneien zusammen gestellt und direkt zu Ihnen nach Hause geschickt.

Seit August 2017 vertreibt die Phytocomm chin. Rezepturen von Vivian A. Ansuhenne. Hier finden Sie Rezepturen in Tablettenform als Vivian Ansuhenne Mischungen